Fugenmörtel

Fugenmörtel (FU)

Fugenmörtel (FU)
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • in grober Ausführung erhältlich
  • in feiner Ausführung erhältlich
  • witterungsbeständig
  • atmungsaktiv
  • frostsicher

Maschinenfugenmörtel SPEZIAL (MFS)

Maschinenfugenmörtel SPEZIAL (MFS)
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • nach zwei Tagen schlagregendicht
  • gute Verbindung – Fuge – Stein – Mauermörtel
  • witterungsbeständig
  • keine Hohlstellen im Fugennetz
  • atmungsaktiv
  • frostsicher
  • sehr gute Verdichtung

Fugenmörtel Hoch Wasserabweisend (FU HW)

Fugenmörtel Hoch Wasserabweisend (FU HW)
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • in grober Ausführung erhältlich
  • in feiner Ausführung erhältlich
  • witterungsbeständig
  • atmungsaktiv
  • frostsicher
  • hoch wasserabweisend

Gebindegröße: 25 kg/ Sack




Fugenmörtel (FU)

FU-Fugenmörtel M10/EN998-2,NM III/DIN 18580
Hydraulisch erhärtender, frostwiderstandsfähiger zementärer Werktrockenmörtel

Zum nachträglichen Ausfugen von Sichtmauerwerk für Sparverblender, Fassadenriemchen, Betonwerksteine, etc.
Der FU-Fugenmörtel zeichnet sich durch seine gute Verarbeitbarkeit aus. Der Mörtel ist außerdem witterungsbeständig, atmungsaktiv und frostsicher. Durch seine hydrophobe Einstellung ist er wasserabweisend.
Objektbezogene Sonderfarbtöne auf Anfrage erhältlich.

Fugenmörtel Hoch Wasserabweisend (FU HW)

FU-Fugenmörtel M10/EN998-2,NM III/DIN 18580
Spezialrezeptur mit ganz besonderen hoch wasserabweisenden Zusätzen.
Wasserabweisend/sehr hohe Wasserabweisung s. MPA-Prüfzeugnis kapillare Wasseraufnahme nur 0,05 kg/(m²xmin 0,5)

Maschinenfugemörtel SPEZIAL (MFS)

Der MFS-Maschinenfugenmörtel spezial zeichnet sich durch seine verbesserte Haftscherfestigkeit gegenüber dem von Hand eingebrachten Fugenmörteln aus (insbesondere bei Problem behafteten Fassaden im Altbaubereich sowie bei Neubauten mit zu geringen Auskratztiefen des Fugengitters). Innerhalb von 2 Tagen ist der MFS schlagregendicht und schützt so die Fassade vor Ausblühungen und durchschlagende Feuchtigkeit. Durch das sehr nasse Einbringen des Maschinenfugenmörtels entstehen keine Hohlstellen im Fugennetz. Durch die in einem Guss hergestellte Verfugung ergibt sich eine optimale Verdichtung.

MFS-Maschinenfugenmörtel spezial M10/EN998-2,NM III/DIN 18580
Hydraulisch erhärtender, frostwiderstandsfähiger zementärer Trockenmörtel.
Zum nachträglichen maschinellen Ausfugen von Sichtmauerwerk für Sparverblender, Fassadenriemchen, Betonwerksteine, Feldsteine, etc.